Fest der Kulturen

Wir feiern Schrobenhausens Vielfalt! Aus Anlass des 75jährigen Bestehens des Kolpinghauses veranstaltet der Kolpinghausverein zusammen mit der Stadt und den Offenen Türen am 13. Juli 24 ein Fest der Kulturen im Pflegschlossgarten. „Wir hoffen, dass sich möglichst viele der Menschen beteiligen, die aus der halben Welt kommen und in Schrobenhausen zu Hause sind,“ so Joachim …

Fest der Kulturen weiterlesen

Kino für Toleranz mit poetischem Film aus Irland: Letzter Kino für Toleranz-Film im CinePark

Am Mittwoch, 27. März, um 20:15 Uhr, läuft im „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der irische Spielfilm „The quiet girl“ aus dem Jahr 2022. Dies wird gleichzeitig die letzte Kino für Toleranz-Vorstellung im CinePark Kino sein, das Kino kann die Reihe wegen gestiegener Kosten nicht mehr weiterführen. Nach 19 Jahren – der erste Film …

Kino für Toleranz mit poetischem Film aus Irland: Letzter Kino für Toleranz-Film im CinePark weiterlesen

Erstaunlicher Kinofilm aus Pakistan: Kino für Toleranz mit einem Spielfilmdebüt

Am kommenden Mittwoch, 28. Februar, läuft um 20:00 Uhr im „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der pakistanische Spielfilm „Joyland“ aus dem Jahr 2022. Der Verein „Offene Türen – Internationaler Treff“ lädt herzlich zu diesem ambitionierten Film ein, der anhand des Themas „Transsexualität“ davon erzählt, dass das nach offizieller Lesart sehr konservative Pakistan komplizierter ist, als …

Erstaunlicher Kinofilm aus Pakistan: Kino für Toleranz mit einem Spielfilmdebüt weiterlesen

Kino für Toleranz mit Zugabe zur französischen Woche

Am Mittwoch, 31. Januar, um 20:00 Uhr, läuft im „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der französisch-japanische Dokumentarfilm „Auf der Adamant“ aus dem Jahr 2023.  Sozusagen als Zugabe zur Woche der deutsch-französischen Freundschaft wird der Film im französischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Gemäß dem Motto, dass sich Kino für Toleranz mit verschiedenen Aspekten des Anders- und Miteinander-Seins …

Kino für Toleranz mit Zugabe zur französischen Woche weiterlesen

Kino für Toleranz: 20.000 Arten von Bienen

Am Mittwoch, 29. November, um 20:00 Uhr, läuft im „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der spanische Spielfilm „20.000 Arten von Bienen“. In ihrem Spielfilmdebüt aus dem Jahr 2023 gelingt es der Regisseurin und Drehbuchautorin Estibaliz Urresola Solaguren auf großartige Weise, das komplexe Thema der Identitätskrise im Kindheitsalter in eindringlichen Bildern sichtbar zu machen. Der Film …

Kino für Toleranz: 20.000 Arten von Bienen weiterlesen

Kino für Toleranz mit türkisch-deutscher Kulturgeschichte: 60 Jahre Türkische Musikkultur in Deutschland

Am Mittwoch dieser Woche, am 30. August, um 19:30 Uhr, läuft im Rahmen der Filmreihe „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der deutsche Dokumentar-Film „Liebe, D-Mark und Tod“, auf Türkisch „Aşk Mark ve Ölüm“ aus dem Jahr 2022. Der Verein „Offene Türen – Internationaler Treff“ lädt herzlich zu diesem spannenden Kino-Dokumentarfilm ein, der die beispiellose …

Kino für Toleranz mit türkisch-deutscher Kulturgeschichte: 60 Jahre Türkische Musikkultur in Deutschland weiterlesen

Kino für Toleranz diesmal nur als Matinee: Ein Plädoyer für Philosophie und Gleichmut

Am Sonntag, 30. Juli, um 11:00 Uhr läuft, wie bereits angekündigt, im Rahmen der Filmreihe „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der schweizerisch-französische Spielfilm „Glück auf einer Skala von 1 bis 10“ aus dem Jahr 2021. Die Verlegung wurde aus organisatorischen Gründen notwendig, ausnahmsweise wird der Film diesmal auch nicht wiederholt, die Matinee am Sonntag …

Kino für Toleranz diesmal nur als Matinee: Ein Plädoyer für Philosophie und Gleichmut weiterlesen

Drama in der mongolischen Steppe: „Die Adern der Welt“

Am heutigen Mittwoch, 28. Juni, um 19:30 Uhr läuft im Rahmen der Filmreihe „Kino für Toleranz“ im CinePark Kino der mongolisch-deutsche Spielfilm „Die Adern der Welt“ aus dem Jahr 2020. Der Verein „Offene Türen – Internationaler Treff“ lädt herzlich zu diesem dramatischen Film ein, der einen kompetenten und fundierten Blick auf das nomadische Leben in …

Drama in der mongolischen Steppe: „Die Adern der Welt“ weiterlesen

Kino für Toleranz mit bissiger österreichischer Satire: Animationsfilm nach Manfred Deix von Marcus H. Rosenmüller

Am Mittwoch, 26. April, um 19:30 Uhr läuft im CinePark-Kino in der Reihe „Kino für Toleranz“ der österreichisch-deutsche Animations-Spielfilm „Willkommen in Siegheilkirchen“ aus dem Jahr 2021.Marcus H. Rosenmüller, der Regisseur des Films, ist längst eine feste Größe, wenn man vom „Neuen Heimatfilm“ spricht. Mit „Willkommen in Siegheilkirchen“ hat er sich höchst erfolgreich an einen Animations-/Zeichentrick-Spielfilm …

Kino für Toleranz mit bissiger österreichischer Satire: Animationsfilm nach Manfred Deix von Marcus H. Rosenmüller weiterlesen

Charly Hübner im Kino für Toleranz: Der langsame, schweigsame Weg nach Hause

Am kommenden Mittwoch, 29. März, um 19.30 Uhr lädt der Verein „Offene Türen – Internationaler Treff“ im Rahmen seiner Film-Reihe „Kino für Toleranz“ ins CinePark-Kino zum neuen Film ein, es läuft der deutsche Spielfilm „Mittagsstunde“ aus dem Jahr 2022. Regisseur Lars Jessen, 1969 in Kiel geboren und selber auf dem Land, nah an der Nordseeküste …

Charly Hübner im Kino für Toleranz: Der langsame, schweigsame Weg nach Hause weiterlesen