BAVATURKA – Festival

Bayrisch-Türkisches Musikfest

postit sob

 

in Kooperation mit „DITIB Schrobenhausen“, dem „Schrobenhausener
Integrations- und Bildungsverein“ und „Offene Türen-Schrobenhausen“.

Dreifachturnhalle der Stadt Schrobenhausen
Georg-Leinfelder-Str. 21
Freitag, 17.10.2014 – Beginn: 19:00 Uhr

mit der Unterbiberger Hofmusik und ca. 200 Schülern von Schrobenhausener Schulen

„Bavaturka – Türkische Reise“ – so heißt ein überaus erfolgreiches Musikprojekt der Unterbiberger Hofmusik unter der Leitung von Franz-Josef Himpsl. Mit „Bavaturka“ bringen die Musiker bayrische und türkische musikalische Traditionen zusammen. Dabei nehmen sie türkische Volkslieder in ihr Programm auf, die sie – manchmal fast unbemerkt – ins Bayrische übersetzen. Im Zusammenwirken mit den Solisten Matthias Schriefl, Jay Ashby und Şeref Dalyanoğlu entsteht ein phantastischer Klang. ​
Beim Konzert in Schrobenhausen sind außerdem die Schülerinnen und Schüler aus der Franziska-Umfahrer-Grundschule, der Maria-Ward-Realschule, der Franz-von-Lenbach-Realschule, der Michael-Sommer-Mittelschule und dem Gymnasium in Schrobenhausen dabei. Im Musikunterricht haben sie die Lieder gelernt und singen sie jetzt zusammen mit den Unterbibergern. Bavaturka – ein Programm, das einen Ausblick darauf gibt, wie groovig und tänzerisch Völkerverständigung sein kann.

Grußworte:
Dr. Karlheinz Stephan, ​Bürgermeister der Stadt Schrobenhausen
Martin Neumeyer, MdL ​Integrationsbeauftragter des Freistaates Bayern
Aykan Inan, ​Landesbeauftragter für interreligiöse und interkulturelle Zusammenarbeit des DITIB Landesverbandes Bayern

Kommentar verfassen